Logo


» Neuigkeiten
 
» Verein
  Wir über uns
Vereinsgeschichte
Formulare
 
» Training
  Sportstätten
Übungsleiter
Trainingszeiten
 
» Bilder
 
» Sektionen
  Fußball
Fußball Nachwuchs
Volleyball
Badminton
Popgymnastik
Kindersport
 
Startseite   |   Neuigkeiten   |   Gästebuch   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz    
Sektionsleiter:
Training:
Ort:
Hubertus Horbach
Montag von 18:00 – 20:00 Uhr
Sportplatz Großhennersdorf

Saison 2013/2014




18. Spieltag, 31.05.2014

SG Medizin Großschweidnitz 2. - TSV Großhennersdorf     1 : 3

Tore:
Thomas Queiser (43. min)
Naser Toba (55. min)
Kai Dietrich (89. min)


17. Spieltag, 10.05.2014

TSV Großhennersdorf - SV Reichenbach 2.     3 : 2

Tore:
N. Toba (28. min)
O. Göbel (30. min)
P. Loitsch (60. min)

Das letzte Heimspiel in dieser Saison bot uns besseren Fußball als die Woche zuvor. Wieder mit unserer eingespielten Abwehr und dem starken Mittelfeld kamen wir sofort gut ins Spiel und erspielten uns viele Chancen. Etwas überraschend kam da schon nach 5 Minuten der Führungstreffer für Reichenbach. Ein guter Schuss aus 20 Meter, leider freistehend, in die Ecke hinterließ aber relativ wenig Wirkung auf unser Team. Immer wieder erspielten wir uns gute Tormöglichkeiten um das Spiel nicht aus der Hand zu geben. So kamen wir auch zu unseren Toren. Völlig verdient der Ausgleich und der Führungstreffer unserer Mannschaft. Trotzdem machten uns die langen nach vorn geschlagenen Bälle des Gegners immer wieder zu schaffen, einmal weggerutscht, einmal den Ball unterschätzt und es wurde gefährlich vor unseren Tor. So kam es auch zum Ausgleich für Reichenbach. Trotzdem hatte man immer das Gefühl hier und heute den Sieg zu behalten. Durch eine feine Einzelleistung schossen wir den Siegtreffer in der 60 Minute.

Ein besonderen Dank gilt wieder unseren Fans und Zuschauern welche uns auch dieses Jahr tatkräftig unterstützten. Die Mannschaft und der Trainerstab bedanken sich bei euch recht herzlich für die Unterstützung.


16. Spieltag, 03.05.2014

FSV Kemnitz 2. - TSV Großhennersdorf     2 : 1

Tore:
P. Jähne (43. min)

Zweiter gegen Letzter, da könnte man meinen die Verhältnisse sind klar, zumal Kemnitz nur 1 Unentschieden bisher schaffte. Was war das aber ? Die erste Niederlage für unser Team und vielleicht nicht ganz unverdient.
Das Einzige was noch einigermaßen funktionierte war die Abwehr und der Torhüter, ein richtiges Mittelfeld und ein Sturm gab es nicht. Kein Zugriff im Zentrum, viele viele Ballverluste und die fehlende Sicherheit, so verliert man selbst gegen den Letzten. Eine schlechte Schiedsrichterleistung mit einen Elfmeter gegen uns der nie einer war, eine überhart spielende Mannschaft aus Kemnitz und einen kleinen Platz könnte man auch noch einbringen, aber unsere schlechte Mannschaftsleistung war schon der Ausschlag für diese Niederlage.
Es war einfach nur schlecht!!


01.05.2014, Nachholespiel vom 29.03.2014

SpG SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - TSV Großhennersdorf     0 : 4

Tore:
K. Dietrich (15. min)
N. Toba (57. min)
P. Jähne (75. min)
M. Seifert (85. min)

Ein unerwartet hoher Sieg im Nachholspiel gegen Obercunnersdorf. Trotz Verstärkung aus der ersten Mannschaft bei Obercunnersdorf, ließ unsere Abwehr kaum Chancen für den Gegner zu. Wir spielten sicher nach vorn und hatten in der ersten Halbzeit die besseren Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Leider scheiterten wir öfter an den sehr guten Tormann des Gegners. In der 15 Minute war es dann Kai Dietrich der den Keeper mit einen Schuss aus der zweiten Reihe überlisten konnte. Noch kurz vor der Pause hielt unser Tormann durch eine Glanzparade die Pausenführung fest. Nach etwas schwächeren 10 Minuten in der 2. Halbzeit steigerte sich unser Team wieder und erzielte auch prompt das 2:0. Aus einen guten Mittelfeld erspielten wir uns dann immer wieder die besseren Chancen welche auch genutzt wurden.


15. Spieltag, 26.04.2014

TSV Großhennersdorf - SpG EFV Bernstadt/Dittersbach     4 : 3

Tore:
M. Meißner (43. min)
T. Härtel (55. min)
M. Seifert (75. min)
P. Jähne (85. min)

Gegen eine sehr starke Mannschaft aus Bernstadt sahen wir in den ersten 25 Minuten ganz schlecht aus. Es brauchte 2 Gegentore bis unserer Mannschaft klar wurde das es eine Niederlage geben wird wenn wir so weiterspielen. Die Mannschaft wurde etwas umgestellt und so kamen wir besser ins Spiel. Wir waren näher am Gegner, besser in den Zweikämpfen und fanden so langsam zu unseren Spiel.
Der Anschlusstreffer noch vor der Pause tat uns dann auch richtig gut. In der Halbzeitkabine wusste jeder das da noch mehr drin ist. Mit mehr Selbstvertrauen spielten wir so auch die nächsten 30 Minuten der zweiten Halbzeit. Wir drehten das Spiel und gingen in Führung, leider dauerte es bis zum 3:3 Ausgleich auch nur 2 Minuten. Dann begann wieder das Zittern aber mit einem sehr guten Torwart und etwas Glück hielten wir unser Tor sauber. Bei unseren Siegtreffer war mehr oder weniger Spieler Zufall zu Gange. Letztendlich vielleicht nicht ganz unverdient gewonnen, aber über ein Unentschieden hätten wir auch froh sein müssen.


14. Spieltag, 12.04.2014

SV Meuselwitz - TSV Großhennersdorf     1 : 3

Tore:
Oliver Göbel (9. min)
Naser Toba (44. min)
Till Härtel (85. min)

Mit diesem hoch wichtigen Sieg konnte sich unser Team endlich von SV Meuselwitz auch in der Tabelle absetzen. Mit besserem Spielaufbau und mehr Torgefahr war der Sieg verdient.
Mit einigen Umstellungen in der Mannschaft und einem guten Debüt von Stüber A. war unser Team spielbestimmend und in der Abwehr relativ sicher. Die Tore fielen immer zum richtigen Zeitpunkt. Das 1:0 am Anfang, der Foulelfmeter vor der Halbzeit und das 3:1 nach dem Anschlusstreffer, besser konnte es nicht kommen. Der Sieg war aber auch Ausdruck von größerer Willensstärke und Kampfkraft gegenüber dem Gastgeber.


13. Spieltag, 05.04.2014

TSV Großhennersdorf - SV Horken Kittlitz 2.     4 : 1

Tore:
Patrick Jähne (24. min)
Philipp Loitsch (28. min)
Nico Kunath (32. min)
Dennis Herrmann (52. min)




12. Spieltag, verlegt auf 01.05.2014

SpG SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - TSV Großhennersdorf    




11. Spieltag, 22.03.2014

TSV Großhennersdorf - TSV Herwigsdorf     2 : 2

Tore:
M. Schulz (75. min)
D. Hermann (82. min)

Ein bisschen machte sich die Enttäuschung nach dem Spiel in der Kabine schon breit. Für dieses Match hatte sich die Mannschaft einen Sieg vorgenommen, aber schon zu Beginn fand unser Team ganz schwer ins Spiel, immer wieder stand der Gegner uns auf den Füßen und sie hatten auch die besseren Chancen. Leider wurde uns da ein klares Tor vom sonst guten Schiedsrichter nicht anerkannt.
Durch einen doch haltbaren Freistoßtor ging Herwigsdorf in der zweiten Halbzeit in Führung. Mit einen Foulelfmeter konnten wir kurz danach ausgleichen. Leider dauerte es bis zur erneuten Führung von Herwigsdorf nur 120 Sekunden. In den nun folgenden Minuten gab unser Team alles und mit einen großen Willen und Kampfgeist erzwang sie noch den völlig verdienten Ausgleich. Weitere gute und klare Einschussmöglichkeiten boten sich dann auch noch, konnten aber nicht genutzt werden oder der Pfosten stand eben nur im Weg. Den Spielanteilen nach geht dieses Unentschieden in Ordnung, aber nutzen tut es uns leider wenig.


10. Spieltag, 15.03.2014

TSV Großhennersdorf - SV Lautitz 96     4 : 2

Tore:
Till Härtel (5. min)
Uwe Romanski (36., 79. min)
Kai Dietrich (65. min)

Wieder gegen Lautitz, wieder ein Sieg und wieder völlig verdient 3 Punkte eingefahren.
Mit einem frühen Tor im Rücken spielte es sich nach den ersten unruhigen Minuten doch gleich besser. Mit Ballsicherheit und guten Ballstafetten aus einer sicheren Abwehr machten wir unser Spiel und Lautitz das Leben auf unseren Rasen schwer. Als der Gegner wieder besser ins Spiel kam gelang der Mannschaft durch eine feine Einzelleistung von Uwe Romanski das 2:0.
Nach der Pause kam Lautitz sofort wieder gut ins Spiel, nutzte das Durcheinander in der Abwehr und nach nur wenigen Minuten schossen sie zum Anschlusstor ein. Mit höheren Chancenanteil machten uns die Lautitzer das Leben schwer. Erst als sich die Abwehr wieder stabilisiert hat und unser Tormann auch die besten Möglichkeiten zunichte machte kamen wir wieder vor das Tor des Gegners. Nach dem 3:1 ließ dann die Gegenwehr merklich nach. Nach dem Foulelfmeter und dem 4:1 war das Spiel entschieden. Das 4:2 war nur noch Formsache. Mit Personalsorgen so eine gute Mannschaftsleistung, man muss einfach den Hut ziehen !!


01.03.2014 - nachgeholtes Spiel vom 09.11.2013

SV Lautitz 96 - TSV Großhennersdorf     1 : 0

Tore:
Kai Dietrich (65. min)

Im ersten Punktspiel des neuen Jahres gelang unserer Mannschaft ein ganz wichtiger Sieg gegen das Team aus Lautitz. Nicht nur das wir Anschluss an die Tabellenspitze halten konnten, auch das Selbstvertrauen aus der alten Saison war wieder da.
In der Abwehr sicher und im Mittelfeld spielbestimmend mussten wir uns die Chancen trotzdem schwer erarbeiten. Die wenigen Torgelegenheiten welche sich boten hätten wir besser nutzen müssen. So mussten wir 65 Minuten warten bis Sven Dietrich im Nachsetzen den Ball über die Linie drücken konnte.
Auch in den letzten 25 Minuten brannte relativ wenig vor unseren Tor an und somit war auch der Sieg völlig verdient. Am 15.3 ist bereits das Rückspiel zu Hause gegen Lautitz, da beginnt das Spiel wieder beim Punkt Null und es wird auch da nicht einfacher.


nachgeholtes Spiel vom 6. Spieltag, 16.11.2013

SpG EFV Bernstadt/Dittersbach - TSV Großhennersdorf     1 : 6

Tore:
Kai Dietrich (16., 60. min)
Hannes Ferbert (77. min)
Jens Göbel (9., 17., 83. min)

Auch das letzte Punktspiel im Jahr 2013 konnte der TSV Großhennersdorf für sich entscheiden. Bei strahlenden Sonnenschein und mit einer gut besetzten Mannschaft stimmte an diesen Tag einfach wieder alles. Durch eine sehr gute erste Halbzeiten ging unser Team schnell und klar mit 3:0 in Führung. In der 2. Halbzeite kam dann etwas Hektik in das Spiel, leider steckten sich unsere Spieler davon etwas an und verloren so an Konzentration und Spielfreude.
Trotzdem ließen sie auch in dieser Phase kaum Chancen zu.
Als sich alles wieder etwas beruhigt hatte und wieder Fussball gespielt wurde, waren auch Tore angesagt. Mit weiteren 3 Toren und einer klaren Feldüberlegenheit konnte man auch an der Linie und als Fan des TSV die restlichen Minuten des Spieles ganz ruhig geniessen.
Ungeschlagen und mit nur zwei Unentschieden auf der Minusseite beendet unsere Mannschaft somit diese Halbserie. Der zweite Tabellenplatz ist damit auch völlig verdient. Nicht nur diesen sehr guten Tabellenplatz sondern auch den aktuellen Torschützenkönig unserer Staffel stellt unser Team. Hannes Ferbert hat mit 14 Toren die Krone wenigstens symbolisch mit nach Hause gebracht. Ein noch ausstehendes Spiel gegen SV Lautitz 96 wird am 1.3.2014 ausgetragen.


9. Spieltag, 02.11.2013

TSV Großhennersdorf - SG Medizin Großschweidnitz 2.     8 : 0

Tore:
Kai Dietrich (25. min)
Hannes Ferbert (81., 84., 86. min)
Jens Göbel (30. min)
Denis Herrmann (65. min)
Marcus Meisner (66. min)
Marcus Seifert (57. min)


8. Spieltag, 26.10.2013

SV Reichenbach 2. - TSV Großhennersdorf     1 : 4

Tore:
Ferbert, H. (36., 47., 80. min)
Göbel, J. (64. min)


7. Spieltag, 19.10.2013

TSV Großhennersdorf : FSV Kemnitz II     7 : 1

Tore:
1:0, 4:0, 7:1 Loitsch P. (15., 33., 88. min)
2:0, 3:0, 5:0, 6:0 Ferbert H. (19., 30., 39., 53. min)
6:1 (87.min)

Bei schönsten Herbstwetter und vielen Zuschauern empfing unsere Mannschaft das kampfstarke Team aus Kemnitz. Schon in der ersten Halbzeit wurde das Spiel durch unsere sehr gut spielende Offensive entschieden. 5:0 zur Pause ist eine klare Entscheidung. Leider wurde das Match in der zweiten Halbzeit vom Gegner weiter sehr hart geführt und durch die Entscheidungen der Schiedsrichters nicht ruhiger.
Trotzdem behielt unser Team die Nerven und gewann das Spiel klar und überlegen.


6. Spieltag, 12.10.2013

SpG EFV Bernstadt/Dittersbach : TSV Großhennersdorf

verlegt auf Samstag, 16.11.2013


5. Spieltag, 05.10.2013

TSV Großhennersdorf : SV Meuselwitz     0 : 0

Mit diesen Unentschieden kann unsere Mannschaft überhaupt nicht zufrieden sein. Trotzdem wir den Tabellenführer zu Gast hatten bestimmte unser Team das Spiel und ließ nur wenige Torchancen zu. Besonders in der 2 Halbzeit hatten wir 70 bis 80 Prozent Ballbesitz. Unser Mittelfeld war in der 2 Halbzeit spielbestimmend und die Abwehr hatte auch alles noch besser im Griff. Leider konnten wir diese Überlegenheit nicht in Tore umsetzen. Es boten sich auch für uns nicht viele Möglichkeiten gegen eine starke Abwehr des Gegners. Deswegen haben wir eher drei Punkte verloren als einen Punkt gewonnen.


4. Spieltag, 21.09.2013

SV Horken-Kittlitz II : TSV Großhennersdorf     1 : 3

Tore:
1:0 Ferbert H. (18.min)
2:0 Ferbert H. (24.min)
3:0 Jähne P. (82.min)
1:3 (88min)

Eine klare Angelegenheit für den TSV an diesen Nachmittag. Spielerisch die bessere Mannschaft und mit vielen klaren, aber vergebenen Chancen gegen ein Team aus Kittlitz welche nur 10 Mann auf dem Platz hatte. Das Ergebniss hätte durchaus zweistellig sein können. Nur durch Ballverluste in den eigenen Reihen kam der Gastgeber zu seinen zwei Chancen im Spiel wobei eine zum Gegentor genutzt wurde.


3. Spieltag, 14.09.2013

TSV Großhennersdorf - SpG SG Blau-Weiß Obercunnersdorf     5 : 1

Tore:
Till Härtel (8.min)
Philipp Loitsch (18.+28.min)
Hannes Ferbert (70.min)
Patrick Jaehne (89.min)


2. Spieltag, 31.08.2013

TSV Herwigsdorf 1891 : TSV Großhennersdorf     2 : 2

Tore:
Till Härtel (18.min)
Philipp Loitsch (31.min)


1. Spieltag, 24.08.2013

SV Lautitz 96 : TSV Großhennersdorf

verlegt auf Samstag, 09.11.2013





Begegnungen und Tabelle




Neuigkeiten:


Fußball
19.08.2017
Grohedo - Neueibau
1 : 3
» mehr

nächstes Spiel:
09.09.2017
Grohedo - Bertsdorf


 

Startseite | Neuigkeiten | Gästebuch | Kontakt | Impressum | datenschutz